Eltern

Der Kinderarzt hat Ergotherapie verordnet. Was bedeutet das für Ihr Kind? Wie geht es weiter?
Wenn sich das eigene Kind von anderen unterscheidet sind Eltern oft verunsichert. Diagnosen wie Wahrnehmungsstörungen, Entwicklungsverzögerungen oder AD(H)S bereiten meist große Sorgen.


Die Eltern werden aktiv in die Therapie eingebunden, bekommen Hilfestellungen und Antworten auf bestehende Fragen.

DAS AUFMERKSAMKEITSDEFIZITSYNDROM MIT UND OHNE HYPERAKTIVITÄT AD(H)S

 

Kein Krankheitsbild wird derzeit so heiß debattiert wie das des AD(H)S. 

Um so wichtiger ist es, dass Sie wissen, was sich hinter diesen 4 "großen" Buchstaben verbirgt.

Mit mir können Sie Kompetenz im Umgang mit Ihrem Kind gewinnen. Außerdem können Sie Fragen rund um den Alltag mit Ihrem Kind mit einer Fachpersonen besprechen und lernen wie Sie Ihrem Kind Hilfestellungen in z.B. Streitigkeiten, Lernen oder Selbstfindung geben können.

 

Elterntraining ist eine der wesentlichen Säulen in der Behandlung unserer Kinder mit einem AD(H)S. 

Ziel ist es Ihnen ein fundiertes Hintergrundwissen zu geben über die andere Art und Weise die Welt wahr zu nehmen, sie zu verarbeiten und Reize zu beantworten. 

 

Das Training nach C. Neuhaus ist eines der wenigen Elterntrainings, das ein Konzept zwischen Training für Kinder und Jugendliche vorweisen und unterscheiden kann

Es erstreckt sich über 14 Stunden und wird in Kleingruppen durchgeführt.

Beide Elternteile sollten nach Möglichkeit in das Training einbezogen werden.

Damit möglichst viel von den Anregungen in Ihren Alltag fließen kann, ist das Training alltagsbezogen und elternorientiert. 

 

Elterntraining für Eltern mit betroffenen AD(H)S Kindern

Elterntraining für Eltern mit betroffenen AD(H)S Jugendlichen

 

Das Training erstreckt sich über ein Wochenende und findet in Gruppen von 10-12 Personen in der Praxis statt.

 

Beginn:
Freitag, 19:30 - 22:00 Uhr
Samstag, 09:30 - 17:30 Uhr
Sonntag, 09:30 - 12:30 Uhr

 

Kosten pro Person: 120 €
Kosten pro Paar: 
150 € 


Die Kosten werden zum Teil von Ihrer Krankenkasse übernommen.


Bei Interesse können Sie sich gerne unter 08122 / 902132 melden.
Eine Anmeldung ist dringend erforderlich.

ELTERNABENDE FÜR ELTERN MIT AD(H)S 

 

Wie soll ich mit ihm lernen, wenn es sich weigert?

Wie soll ich mit Situationen umgehen, in denen mich mein Kind heftigst beschimpft?

Wie soll ich Regeln einführen und wie kann ich dafür sorgen, dass es sich daran hält?

Wie gehe ich mit der Traurigkeit, oder gar den Selbstmordgedanken, die manche Kinder umgibt, um?

Was ist, wenn ich selbst bestimmte Eigenschaften an mir erkenne?

 

Regelmäßig finden unter ausgewählten Themen Elternabende rund um das Thema AD(H)S statt.

 

Die Gruppe bietet Austausch und versteht sich in erster Linie als eine Arbeitsgruppe.

 

Beginn:

 

Kosten für die Teilnahme pro Abend: 

ELTERNCOACHING BEI AD(H)S

 

Damit "Anders-sein" zu einer Stärke werden kann, brauchen unsere Kinder ein starke eine Familie, die bereit ist sich zu verändern und dabei zu helfen aus der AD(H)S Diagnose eine Lebenschance zu machen. 

 

Gemeinsam erarbeiten wir Motivationstechniken, Lerntechniken, hinterfragen beidseitige Verhaltensweisen und suchen nach individuellen Wege für ein gutes Miteinander. 

 

Das Elterncoaching findet in Einzelstunden statt. 

 

Kosten: